EURO 2016

EM 2016 Spielplan

Diesmal kommt die Europameisterschaft nach Frankreich, und aus Frankreich kommt zu euch der kleine Spielplan – aus Villefranche-sur-Mer um genau zu sein. Er ist immer noch quadratisch und praktisch, immer noch so einfach zu machen, wie ein Papierflieger, nur etwas ist anders.

Diesmal fehlen die Senderlogos auf dem Spielplan. Und ich rufe zum Protest auf, denn es liegt ein Schatten über der Medienlandschaft in Deutschland, und er ist so mächtig, dass sogar die Presse aufgegeben hat, den Karren aus dem Dreck zu ziehen.

Mit der Zwangsabgabe hat sich der große Machtapparat ein Überleben gesichert, das allen Gesetzen widerspricht.

Es darf nicht sein, dass man einfach nur mit einem Dach über dem Kopf gleichzeitig einen unkündbaren Vertrag auf Lebenszeit abschließt. Nichts ist demokratisch an einer pauschalen Abgabe deren Höhe willkürlich festgelegt und mit aller Härte der Judikative eingetrieben wird.

Über zwei Millionen Vollstreckungsbescheide wurden schon verschickt, mehr sind in Bearbeitung. Das steht in einem ziemlichen Gegensatz zu den Meldungen bezüglich der breiten Akteptanz in der Bevölkerung. Was wiederum die Neutralität der Berichterstattung anzweifeln lässt.

Es gibt nun mal keine objektive Messung der Qualität des Programms. Abgekoppelt von der Marktwirtschaft (im Gegensatz zu den privaten Sendern, und ist das nicht Wettbewerbsverzerrung?) können sich die öffentlich-rechtlichen Sender alles erlauben, was Vor- und Nachteile hat.

Ein Hinweis könnte sein, dass im Vergleich zu den Produktionen der BBC – die mit weniger Budget auskommt – die deutschen Sendungen in der Welt eher weniger relevant sind.

Die viel kritisierte Redundanz der Regionalsender, aufgeblasener Personalstab, die (unerlaubte) Nähe zur Politik, die auch hinreichend belegt wurde – das alles perlt an den Rundfunkanstalten ab, als ob … niemand da wäre, der sie in die Schranken weisen kann?

Öffentlich-rechtliche Sender sind wichtig, doch wir brauchen dringend eine gerechte Lösung für deren transparente Finanzierung.

Heute, im Jahr 2016 n. C., im 21. Jahrhundert ist eine Zwangsabgabe wie diese absolut rückständig und ein eindeutiger Eingriff in die Freiheit der Bürger. Dieses Land hat so viel erlebt und sich so viel erkämpft. Lasst uns diese Ungerechtigkeit endlich in die Vergangenheit schicken, wo sie hingehört.

DOWNLOAD


EM 2016 Spielplan Anleitung